Autoren

W. Slesina

Abkürzung

FEBA

Analyseverfahren

Screeningverfahren

Branchen, Tätigkeiten

Industrie- und Dienstleistungsbranche

Ziele, Kennzahlen, Outcome Parameter

Arbeitsplatzbezogene Belastungsanalyse

Methodik zur Datengewinnung

schriftliche Befragung

Itemanzahl

47

Verfahrensform

Einzelverfahren

Kostenpflichtig

Ja

Fragebogen zur subjektiven Einschätzung der Belastungen am Arbeitsplatz

Erfasst Arbeitsinhalt, Arbeitsorganisation, Körperhaltung und Arbeitsumweltfaktoren. Für körperliche als auch für geistige Tätigkeiten in der Industrie und Dienstleistungsbranche einsetzbar. Dient der Erfassung und Bewertung von Belastungen.

Wissenschaftliche Kriterien

Reliabilität

Nebengütekriterien

Anwendungshinweise

Primärquelle zum Instrument:

nicht frei erhältlich,

Weitere Literatur

Slesina, W. (1987). Arbeitsbedingte Erkrankungen und Arbeitsanalyse – Arbeitsanalyse unter dem Gesichtspunkt der Gesundheitsvorsorge. Stuttgart: Enke.

Kauffeld, S. (2019).FEBA. Arbeits-, Organisations- und Personalpsychologie für Bachelor. https://doi.org/10.1007/978-3-662-56013-6

Slesina W: FEBA: Fragebogen zur subjektiven Einschätzung der Belastungen am Arbeitsplatz. In: ASER-Institut (2009): www.rueckenkompass.de
Fragen-Slesina.doc (rueckenkompass.de)