Autoren

Gebhardt, Lang, Müller, Tielsch

Analyseverfahren

Orientierendes Verfahren

Bereich(e)

öffentlicher Dienst, gewerbliche Wirtschaft, Industrie

Ziel(e) (Kennzahlen bzw Endpunkt)

  • Belastungs
  • Gefährundungsbeurteilung

Methode(n) zur Datengewinnung

schriftliche Befragung

Itemanzahl

30

Verfahrensform(en)

Einzelverfahren

Wissenschaftliche Kriterien

Reliabilität und Validität, Objektivität

Nebengütekriterien

Computer gestütztes Verfahren somit direkte Auswertung möglich.

Anwendungshinweise

Man kann verschiedene Versionen erwerben.

Kostenpflichtig

Ja

Belastungs-Dokumentations-System

Das BDS ist kleinen und mittleren Unternehmen bei der Belastungs- und Gefährdungsbeurteilung im Betrieb behilflich. Neben der korrelativen Arbeitsgestaltung können. Präventiv Maßnahmen des Arbeitsschutzes, welche die Ausgangspunkte für die Sicherheits- und Gesundheitsarbeit im Betrieb sind, können dargestellt werden. Auch die Arbeitsgestaltung wird abgebildet. Der Handlungsbedarf wird durch die Verwendung des Ampelmodells (rot, gelb, grün) kennzeichnet. Vergleichenden Brückenbeispielen helfen, einzelne Belastungsmerkmale durch eine Wertung der Eigenen Gefährdungs- und Belastungssituation mit vergleichbaren Arbeitsvorgängen gegenüberzustellen. Das BDS kann zum Beispiel für die prospektiven Arbeitsgestaltung eingesetzt werden.

Primär Quelle zum Instrument:

Weitere Literatur