Lade Veranstaltungen

Der BBGM e.V. lädt alle Mitglieder, Branchenangehörigen und Interessierten herzlich  zur Gründungsveranstaltung der neuen Regionalgruppe Rhein-Main ein.

Unter der Leitung von Laura Neudecker (BBGM e.V.) und Alexander Oster (INSITE-Interventions GmbH) soll in der Region eine neue, spannende und qualitativ hochwertige BGM-Netzwerkgruppe entstehen.

Im Mittelpunkt des Netzwerkes steht der aktive (Erfahrungs-)Austausch unter BGM-lern und solchen, die es noch werden wollen. Kreative Formate und interessante Vorträge werden die halbjährlichen Veranstaltungen der Regionalgruppe Rhein-Main so gestalten, dass alle Teilnehmer die Treffen mit neuen Ideen und Kontakten verlassen.

Die Gründungsveranstaltung findet statt am 

Dienstag, den 18.02.2019 von 14.30 – 17.00 Uhr

in den Räumen der FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulzentrum Frankfurt, Franklinstraße 52, 60486 Frankfurt am Main

Zum Auftakt konnten wir Prof. Dr. Volker Nürnberg als Gastredner für einen spannenden Vortrag gewinnen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Melden Sie sich am besten gleich per formloser Mail an  info@bbgm.de zum Gründungstreffen an.

Mitte Januar erhalten Sie dann eine persönliche Einladung mit weiteren Informationen zur anstehenden Auftaktveranstaltung.

**********************************************************************************************************************

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] fördert die Verbandsarbeit in den Regionen.
Das Motto lautet: BGM‐Arbeit in den Regionen stärken.

Der BBGM e. V. erhält durch die Regionalgruppen eine breite Basis und Verankerung in den Regionen. Gleichzeitig haben die Teilnehmer/Innen der Regionalgruppen die Möglichkeit, sich regional zu vernetzen. In einigen Regionen Deutschlands haben sich dazu bereits Regionalgruppen gebildet. Unser Ziel ist es, in ganz Deutschland ein flächendeckendes Regionalgruppennetz zu implementieren, damit dem Thema “Betriebliches Gesundheitsmanagement” in allen Regionen die Bedeutung zukommt, die ihm zusteht.

Ziele der Regionalgruppen:

  • Verbreiterung der kommunikativen Oberfläche des Verbandes
  • Förderung der regionalen Vernetzung
  • Weiterentwicklung des Verständnisses zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Einbringen von Vorstellungen und Initiativen zur weiteren Bearbeitung in den Spitzengremien des Verbandes (z. B. Projekte)
  • Förderung innovativer Ansätze und Konzepte

Vorteile für Mitglieder:

  • Kontakte & Netzwerk
  • Informationen & inhaltlicher Austausch
  • Mitgestaltungsmöglichkeit
  • Handlungssicherheit durch Wissens- und Erfahrungsaustausch