Unter dem Motto „Kein Bock auf Rücken? – Entdecke Rückenschule 2.0“ veranstaltet Aktion Gesunder Rücken e.V. zum 20. Tag der Rückengesundheit sowohl einen Expertenworkshop  als auch eine digitale Themenwoche zum Mitmachen für Jedermann.

  • Expertenworkshop am 6. März 2021:

    Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. und der Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. richten gemeinsam die Auftaktveranstaltung am 6. März 2021 aus. Diese ist das Startsignal für die bundesweite Umsetzung des Mottos „Kein Bock auf Rücken? Entdecke Rückenschule 2.0!“

    Der Expertenworkshop findet erstmals und coronabedingt online statt. Die Teilnehmenden erwarten wie gewohnt spannende Vorträge sowie ein variationsreiches Workshopprogramm. Damit haben wesentlich mehr Bewegungsexperten die Chance, an diesem Austausch teilzunehmen. Sie sparen Zeit und Reisekosten und erhalten alle Informationen direkt.

    Für die Teilnahme am Workshop erhalten Rückenschullehrende 8 von 15 Lerneinheiten, die für die Verlängerung der KddR-Rückenschullehrer/in-Lizenz benötigt werden.

  • Der Expertenworkshop online bietet einen interessanten Wechsel zwischen Vorträgen und Praxisworkshops.
  • Aktive Pausen halten Sie auch vor dem Monitor in Bewegung!
  • Jeder Beitrag beinhaltet eine 15 minütige Diskussionsphase, in der Sie als Teilnehmende die Möglichkeit haben, mit den Referenten zu diskutieren.
  • Zugangsdaten und technische Hinweise senden wir Ihnen rechtzeitig vor dem Workshop.
  • Im Nachgang stehen den Teilnehmenden alle Beiträge des Workshops exklusiv zur Verfügung.
  • Digitale Themenwoche für Jedermann vom 15. bis 19. März 2021:

  • Mit Experteninterviews zu Themen wie der alltäglichen Verhältnisprävention, über Pilates und Yoga bis hin zur Rückenfitness können sich Interessierte hier aktiv und kostenfrei informieren.
  • Die Teilnehmer erwarten 5 Live-Video Abende mit Expertendiskussion und Livechat, ein wechselndes Programm, insgesamt acht Fachvorträge oder Übungsstunden erwarten die Teilnehmer. Ergänzendes Videomaterial rundet das kostenfreie Angebot ab.
    Weitere Informationen zu den Themen, Inhalten und den Ablauf finden Sie unter www.tdr.digital.